Die Begleitung von Frauen mit gynäkologischen und geburtshilflichen Anliegen sowie von Paaren mit Kinderwunsch war die letzten zwei Jahrzehnte meine berufliche Passion. Weiterhin von meinen Erfahrungen profitieren können Frauen, die schon bei mir in Behandlung waren, sowie Schwangere und Frauen mit Nachgeburtsproblemen.

Unerfüllter Kinderwunsch

Unerfüllter Kinderwunsch ist ein seit Jahren zunehmendes Problem. Es wäre unseriös, schnelle Lösungen zu versprechen; es ist wichtig, strukturiert  und methodisch vorzugehen, synchron mit Ihrem Zyklus und/oder mit schulmedizinischen Interventionen.

Wir alle erleben, dass viele Frauen ganz einfach schwanger werden. Aber wem dieses Glück nicht vergönnt ist, für die beginnt ein Weg mit grossen seelischen Schwankungen; das ist für die Betroffenen anstrengend und zermürbend. Wir begleiten Sie auf diesem Weg nicht nur mit unserem Wissen, sondern auch mit dem Herzen.

 

Definition

Wir unterscheiden zwischen primärer Sterilität (es hat noch nie eine Schwangerschaft bestanden) oder sekundärer Sterilität. Medizinisch spricht man von Sterilität, wenn während 1-2 Jahren keine Schwangerschaft eintritt. Da die Frauen heute vom Alter her zum Teil unter Druck geraten, wird häufig bereits schon nach einem Jahr nach den Ursachen gesucht. Zu den ersten Abklärungen gehören: Hormonspiegel, Ultraschall, Spermiogramm. Je nach Befund kommen dann Eileiterdarstellung oder Bauchspiegelung dazu.
 

Methoden

Jedes Paar entscheidet für sich, wie weit es die modernen medizinischen Möglichkeiten beanspruchen will. Von der einfachen IUI (intrauterinen Insemination) über IVF (In vitro Fertilisation, ICSI (intrazytoplasmatische Spermieninjektion) bis zur Eizellenspende (nur im Ausland, z.B. Spanien, erlaubt) stehen diverse Methoden zur Wahl.

 

Behandlung mit TCM und Hypnosetherapie

Es liegen wissenschaftliche Studien vor, die belegen, dass Patientinnen mit TCM (Traditioneller chinesischer Medizin) eine deutlich höhere Schwangerschaftsrate erreichen. (Vgl. Seite Studien) Dabei wird z.B. die Hormonproduktion angeregt, die Gebärmutterdurchblutung gesteigert, die Auflösung von Zysten oder Myomen unterstützt. Zum Einsatz kommen Akupunktur und in vielen Fällen Kräuter. Es wird empfohlen, allfällige seelische Blockaden durch Hypnosetherapie aufzulösen und somit die Chancen für eine Schwangerschaft zu steigern. (Vgl. Seite Hypnose)

Wichtig ist aber auch Ihre seelische Entspannung, wofür sich die Akupunktur ebenfalls bestens eignet. Denn die betroffenen Frauen stehen unter einem enormen Druck und hören häufig von ihrer Umgebung, dass sie loslassen sollten, dann werde es schon klappen. Leider steigt durch diese unerfüllbare Forderung die innere Spannung nochmals an.

 

Behandlungsdauer

Eine Behandlung bei Kinderwunsch dauert meistens 3 Monate, 1 Sitzung pro Woche, häufig kombiniert mir Kräutern. Sollten weiterführende Behandlungen erwünscht oder nötig sein, dann kann individuell und auf die Situation passend entschieden werden, wann im Zyklus z.B. eine unterstützende Akupunktur und/oder die Gabe von Kräutern sinvoll ist.

Sind schulmedizinische Interventionen wie z.B. ICSI geplant, erfolgt der Behandlungsbeginn mit TCM im Idealfall 2 Monate vorher und wird dann im letzten Drittel parallel geführt.

 

Begleitung

Aus Altersgründen nehme ich keine neuen Patientinnen mit Kinderwunsch mehr an. Ich kann Ihnen dafür sehr gerne meine engagierte Kollegin Simone Jakob, Birmensdorferstrasse 315, 8055 Zürich, 043 534 75 70, www.tcm-simonejakob.ch empfehlen.

Wenn eine Schwangerschaft eintritt, stelle ich Ihnen meine lange Erfahrung gern zu Verfügung und behandle auch Frauen, die noch nicht bei mir waren. Ich kann Ihnen alle Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt beantworten, bei auftretenden Problemen auch am Wochenende. Auf Wunsch bereite ich Sie gern mit Akupunktur auf die Geburt vor.  


Christina Aubert / info(at)akupunkturaubert.ch
Akupunkteurin SBO-TCM / Hebamme FH / Hypnosetherapeutin O.H.T.C.
Forchstrasse 106 / 8008 Zürich / 044 382 28 23